Tag: Statistisches Bundesamt

Warum sind Sterbetafeln wichtig?

Eingestellt: 16. April 2018 um 09:00   /   Demografie, Renten-Fakten/Renten-Märchen

Niemand denkt gerne ans Alter oder sogar ans Sterben. Doch für die Berechnung der Rente oder einer privaten Altersvorsorge ist die Lebenserwartung eine wichtige Rechengröße. Versicherungen greifen dabei auf sogenannte Sterbetafeln zurück. Anbieter von Vorsorgeprodukten müssen gut rechnen. Sie geben oft eine Garantie, dass ein bestimmter Betrag bis zum Lebensende ausgezahlt wird. Doch die Zeitspanne, […]

weiterlesen

In Deutschland nimmt die Altersarmut wieder zu

Eingestellt: 4. April 2018 um 09:00   /   Basiswissen, Renten-Fakten/Renten-Märchen

Deutschland ist ein reiches Land. Aber trotzdem geht es nicht allen gut. Die Zahlen des Statistischen Bundesamtes belegen es: Die Anzahl der Menschen, die auf Grundsicherung im Alter oder Erwerbsminderung angewiesen sind, ist im letzten Jahr gestiegen. Zunächst schien das Schreckgespenst Altersarmut gebannt zu sein. In den Jahren 2015 und 2016 ist die Zahl der […]

1 Kommentar weiterlesen

In Deutschland steigt die Geburtenrate wieder

Eingestellt: 17. Mai 2017 um 08:20   /   Demografie

Die vom Statistischen Bundesamt diese Woche veröffentlichte Geburtenrate zeigt den höchsten Wert seit der Wiedervereinigung. Im Schnitt bekam eine Frau 2015 1,5 Kinder. Bei der Geburtenrate bleibt Deutschland im europäischen Vergleich nur auf Rang 16 und damit im unteren Mittelfeld. In anderen Ländern, allen voran Frankreich (1,96 Kinder), Irland (1,92) oder Schweden (1,85), liegt die […]

weiterlesen