Aktuelles

Bilanzrichtlinie-Umsetzungsgesetz beschlossen

Eingestellt: 22. Juni 2015 um 14:29   /   Rechtsforum

Bei Enthaltung der Opposition hat der Bundestag am 18. Juni den Gesetzentwurf der Bundesregierung zur Umsetzung der Richtlinie 2013/34/EU des Europäischen Parlaments und des Rates vom 26. Juni 2013 über den Jahresabschluss, den konsolidierten Abschluss und damit verbundene Berichte von Unternehmen bestimmter Rechtsformen und zur Änderung der Richtlinie 2006/43/EG des Europäischen Parlaments und des Rates […]

weiter

Liebe Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer,

Eingestellt: 19. Juni 2015 um 14:53   /   Expertentalk

Gastbeitrag von Axel Kleinlein, Vorstandssprecher des Bundes der Versicherten Liebe Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer, Sie sind gefordert. Sie werden in diesem Herbst kämpfen müssen. Es geht um nichts Geringeres als um Ihr Geld und Ihre Altersvorsorge. Beides steht auf dem Spiel. Grund dafür ist der Koalitionsvertrag, der vorsieht, dass die betriebliche Altersvorsorge gestärkt werden soll. Dafür […]

weiter

Liebe Arbeitgeber: Engagieren Sie sich für die Betriebsrente!

Eingestellt: 19. Juni 2015 um 11:27   /   Expertentalk

Axel Kleinlein, Chef beim Bund der Versicherten (BdV), schießt zurück. Nachdem der GDV in der letzten Woche erneut eine verpflichtende bAV für alle Arbeitnehmer gefordert hat (wir haben berichtet, siehe hier), kontert Kleinlein nun im BdV-Blog (oder hier im dbr-Magazin) mit dem Aufruf: „Liebe Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer, bleiben Sie skeptisch. Glauben Sie nicht den Politikern, Funktionären […]

weiter

Anreize für Betriebsrenten müssen verbessert werden

Eingestellt: 17. Juni 2015 um 11:27   /   Expertentalk

Lange Niedrigzinsphase erfordert Änderungen der Zinsberechnung im Bilanzrecht Der Rechtsausschuss des Bundestages hat am heutigen Mittwoch mit den Stimmen der Koalitionsfraktionen eine Entschließung gefasst, mit der die Bundesregierung aufgefordert wird, eine Änderung der Bilanzierungsvorschriften für Pensionsrückstellungen im Handelsgesetzbuch zu prüfen und dem Bundestag gegebenenfalls eine Neuregelung vorzuschlagen. Hierzu erklären die rechtspolitische Sprecherin der CDU/CSU-Bundestagsfraktion Elisabeth […]

weiter

Verbraucherschützer warnen auch in der betrieblichen Altersvorsorge vor legalem Betrug

Eingestellt: 15. Juni 2015 um 12:47   /   bAV-Branche

Der BdV fordert: Vor der Einführung eines Opting-Out sollte eine Verbesserung der Produkte stehen Der Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft (GDV) macht sich für eine quasi-verpflichtende betriebliche Altersvorsorge stark, das sogenannte Opting-Out. Zukünftig sollen demnach alle Arbeitnehmer automatisch in eine solche Altersvorsorge einzahlen, es sei denn, sie lehnen diese ausdrücklich in schriftlicher Form ab. Diese Maßnahme […]

weiter

bAV-Diskussion: Opting-Out–Echte Lösung oder nur Vertriebsturbo für die Assekuranz?

Eingestellt: 10. Juni 2015 um 17:57   /   Expertentalk

Am gestrigen Dienstag, den 9.6.15, lud der Gesamtverband der deutschen Versicherer, kurz GDV, zum Pressegespräch nach Berlin. Das kernige Motto des  Tages lautete: „Raus aus der Stagnation bei der Altersvorsorge.“ Zu erwarten waren also Lösungsvorschläge zur aktuellen und voraussichtlich auch zukünftigen Misere in der Ruhestandsversorgung. Ein Thema, welches drängt und das nicht zuletzt Kernthema der Initiative […]

weiter

Die Betriebsrente braucht eine Effizienz-Revolution

Eingestellt: 1. Juni 2015 um 12:20   /   Kolumne Gisbert Schadek

von Gisbert Schadek, Vorstand der Entgelt und Rente AG und Vorstand des Deutsche Betriebsrente Datentreuhand e.V. (dbr) In Sonntagsreden und in den Medien wird immer darauf hingewiesen, dass die zusätzliche Vorsorge zur gesetzlichen Rentenversicherung notwendig ist, um die drohende Rentenlücke zu schließen. Der Befund ist zwar richtig. Aber um das im Prinzip bewährte Modell der […]

weiter

Gesamtmetall begrüßt Votum des Beschäftigungsausschusses im Europäischen Parlament

Eingestellt: 28. Mai 2015 um 15:11   /   Expertentalk

In seiner heutigen Sitzung hat der Ausschuss für Beschäftigung und Soziale Angelegenheiten des Europäischen Parlaments den ursprünglichen Erwägungen der Kommission, Einrichtungen der betrieblichen Altersvorsorge langfristig wie Finanzinstitute zu behandeln, eine klare Absage erteilt. „Dieser Beschluss ist richtig und notwendig“, betonte Oliver Zander, Hauptgeschäftsführer des Arbeitgeberverbandes Gesamtmetall. „Andernfalls würde sich die betriebliche Altersvorsorge erheblich verteuern und […]

weiter

Anhaltende Niedrigzinsphase erfordert Anpassung des Bilanzrechts

Eingestellt: 27. Mai 2015 um 15:15   /   bAV-Branche

„Die anhaltende Niedrigzinsphase erfordert eine umgehende Anpassung des Bilanzrechts“, erklärte Stefan Oecking, Mitglied des aba-Vorstandes und Leiter der aba-Fachvereinigung Mathematischer Sachverständiger, in Berlin anlässlich der Vorstellung eines entsprechenden aba-Positionspapiers (www.aba-online.de). „Aufgrund der anhaltenden Niedrigzinsphase und des aktuellen Bilanzrechts werden Unternehmen mit rückstellungsfinanzierten Direktzusagen bis Ende 2017 bilanzielle Zusatzbelastungen von jährlich 35 bis 45 Milliarden Euro […]

weiter

Kapitalauszahlung der Pensionskasse darf nur ermäßigt besteuert werden

Eingestellt: 22. Mai 2015 um 10:37   /   Rechtsforum

Mit Urteil vom 19. Mai 2015 (5 K 1792/12) hat das Finanzgericht Rheinland-Pfalz (FG) die bislang gerichtlich noch nicht geklärte Frage entschieden, ob Arbeitnehmer, die sich beim Eintritt in den Ruhestand für eine Kapitalauszahlung ihrer betrieblichen Altersversorgung entscheiden, diesen Betrag nur ermäßigt versteuern müssen. Das FG hat diese Frage zugunsten der Arbeitnehmer entschieden, allerdings wegen […]

weiter