Aktuelles

Stuttgarter verleiht zum vierten Mal den bAV-Preis

Eingestellt: 21. April 2015 um 10:48   /   bAV-Branche

Die Stuttgarter Lebensversicherung a.G. hat den „Stuttgarter bAV-Preis“ für herausragende wissenschaftliche Leistungen in der betrieblichen Altersversorgung (bAV) zum vierten Mal überreicht. Der Preis ging diesmal an Sandra Mekler mit ihrer Abschlussarbeit zur bAV-Betriebswirtin an der Hochschule Koblenz über die Verzichtsmöglichkeiten des beherrschenden Gesellschafter-Geschäftsführers. Sie nahm die Ehrung am 14. April 2015 im Rahmen der 10. […]

weiter

Standard Life Deutschland verändert Produktportfolio

Eingestellt: 17. April 2015 um 15:20   /   bAV-Branche

Britischer Versicherer wird in Deutschland keine Garantieprodukte mehr anbieten Standard Life Deutschland hat beschlossen, sein Produktangebot grundlegend zu verändern: Die Niederlassung des britischen Lebensversicherers wird sich in Deutschland und Österreich künftig auf fondsgebundene Vorsorgeprodukte ohne Garantien konzentrieren. Als Konsequenz wird das Unternehmen ab dem 20. April 2015 im Neugeschäft keine Garantieprodukte (With Profits) mehr anbieten. […]

weiter

Zukunft der Betriebsrente

Eingestellt: 15. April 2015 um 14:52   /   Expertentalk

Die Bundesregierung betont, derzeit noch keine politischen Festlegungen zum Ausbau der betrieblichen Altersvorsorge getroffen zu haben. Das schreibt sie in einer Antwort (18/4542) auf eine Kleine Anfrage (18/4364) der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen. Beim derzeit diskutierten „Neuen Sozialpartnermodell Betriebsrente“ handele es sich noch nicht um einen Referentenentwurf, sondern lediglich um einen Diskussionsvorschlag des Bundesministeriums für […]

weiter

MetallRente mit starkem Zuwachs / Bessere Bedingungen für betriebliche Altersversorgung (bAV) angemahnt

Eingestellt: 31. März 2015 um 10:06   /   bAV-Branche

2014 konnte MetallRente mit 46.000 Neuverträgen zur kapitalgedeckten geförderten Altersvorsorge erneut ein starkes Wachstum verzeichnen. Zum Bestand gehören inzwischen 540.000 Altersvorsorgeverträge. 30.000 Kundenunternehmen haben sich bisher dem größten branchenübergreifenden Versorgungswerk in Deutschland angeschlossen. MetallRente-Geschäftsführer Heribert Karch: „Die Beschäftigten vertrauen der Leistungsfähigkeit und Sicherheit von Betriebsrenten. Aber die Bedingungen müssen stimmen. Betriebliche Altersversorgung muss einfacher werden […]

weiter

DAX-Pensionsverpflichtungen auf Höchststand: EZB-Niedrigzinspolitik führt zu Kostensteigerung

Eingestellt: 26. März 2015 um 10:21   /   bAV-Branche

Towers-Watson-Studie „DAX-Pensionswerke 2014“ Die historisch niedrigen Leitzinsen in der Eurozone zeigen Wirkung: Die Pensionsverpflichtungen der DAX-Unternehmen stiegen 2014 überproportional um 25 Prozent auf 372 Mrd. Euro. Gute Renditen in Höhe von 12 Prozent sorgten zugleich für einen Anstieg der Pensionsvermögen auf 228 Mrd. Euro (Vorjahr: 198 Mrd. Euro). Damit sind 61 Prozent der Pensionsverpflichtungen mit […]

weiter

DAX-Unternehmen: Pensionsverpflichtungen und Planvermögen auf Rekordstand

Eingestellt: 25. März 2015 um 10:02   /   bAV-Branche

Die Planvermögen der DAX-Unternehmen sind per Ende 2014 auf den Höchststand von 228 Mrd. Euro angestiegen und haben über das Jahr 2014 eine Rendite von fast 12 Prozent erzielt. Durch den Rückgang des Rechnungszinssatzes haben sich die Pensionsverpflichtungen im selben Zeitraum um 71 Mrd. Euro auf 372 Mrd. Euro erhöht. Der Dotierungsgrad ist auf 61 […]

weiter

„Auto-Enrollment“ bewahrt Frauen vor dem Altersarmutsdilemma

Eingestellt: 16. März 2015 um 09:36   /   bAV-Branche

Zur besseren Durchdringung der betrieblichen Altersvorsorge (bAV) im Markt, fordert die Zurich Versicherung politische Entscheidungsträger auf, das Recht des Arbeitgebers auf die freiwillige Einbeziehung der Arbeitnehmer in Pensionspläne – Auto-Enrollment – für neue und bestehende Arbeitsverhältnisse zu verankern. „Die automatische Einbeziehung von Arbeitnehmern mit Abwahlmöglichkeit in bestehende betriebliche Altersvorsorgesysteme wird die Zahl der von Altersarmut […]

weiter

Zurich: Altersversorgungsleistungen nicht auf Grundsicherung anrechnen

Eingestellt: 12. März 2015 um 14:21   /   bAV-Branche

Gerade Geringverdienern und Menschen mit gebrochenen Erwerbsbiografien müssen neben bestehenden Steuervorteilen Zusatzanreize für die Eigenvorsorge geboten werden. Dies fordert die Zurich Versicherung vor dem Hintergrund der aktuellen politischen Diskussion zur Förderung der betrieblichen Altersvorsorge (bAV). Zurich schlägt daher vor, bAV-Leistungen bis zu 50 % nicht auf die Grundsicherung im Alter und bei Erwerbsminderung anzurechnen. Steuerersparnis […]

weiter

Stellungnahme zum „Neuen Sozialpartnermodell Betriebsrente“

Eingestellt: 11. März 2015 um 09:51   /   Expertentalk

Der DGB hat eine Stellungnahme zu den geplanten Änderungen des Betriebsrentengesetzes veröffentlicht: Das Dokument steht hier zum Download bereit. Das Bundesministerium für Arbeit und Soziales plant, das Betriebsrentengesetz zu ändern („Neues Sozialpartnermodell Betriebsrente“, § 17b BetrAVG). Aus Sicht des DGB reicht die geplante Gesetzesänderung bei weitem nicht aus, um die betriebliche Altersvorsorge in der Arbeitswelt […]

weiter

GDV bewertet Vorschlag zur betrieblichen Altersversorgung kritisch

Eingestellt: 10. März 2015 um 13:45   /   Expertentalk

In einer aktuellen Stellungnahme hat der Gesamtverband der Deutschen Versicherungsverband (GDV) den Vorschlag des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales (BMAS) zu einem „Neuen Sozialpartnermodell Betriebsrente“, mit dem gemeinsamen Einrichtungen der Tarifvertragsparteien reine Beitragszusagen in der betrieblichen Altersversorgung (bAV) ermöglicht werden sollen, kritisch beurteilt. Trotz guter Absicht gehe der Vorschlag an dem Ziel vorbei, eine bessere […]

weiter