bAV-Branche

Niedrigzinsen bedrohen die Zahlungsfähigkeit von Rentenfonds und Versicherern

Eingestellt: 26. Juni 2015 um 13:44   /   bAV-Branche

Die anhaltend niedrigen Zinsen bergen für Rentenfonds und Versicherer erhebliche längerfristige Risiken. Der “OECD Unternehmens- und Finanzausblick”, die erste Ausgabe in einer neuen Publikationsreihe der Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung, fürchtet, dass Renten- und Lebensversicherer die Renditeversprechen aus Zeiten mit hohen Zinsen nur dann gewährleisten können, wenn sie auf ertragsstarke Anlagen ausweichen. Damit verbunden […]

weiter

Verbraucherschützer warnen auch in der betrieblichen Altersvorsorge vor legalem Betrug

Eingestellt: 15. Juni 2015 um 12:47   /   bAV-Branche

Der BdV fordert: Vor der Einführung eines Opting-Out sollte eine Verbesserung der Produkte stehen Der Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft (GDV) macht sich für eine quasi-verpflichtende betriebliche Altersvorsorge stark, das sogenannte Opting-Out. Zukünftig sollen demnach alle Arbeitnehmer automatisch in eine solche Altersvorsorge einzahlen, es sei denn, sie lehnen diese ausdrücklich in schriftlicher Form ab. Diese Maßnahme […]

weiter

Anhaltende Niedrigzinsphase erfordert Anpassung des Bilanzrechts

Eingestellt: 27. Mai 2015 um 15:15   /   bAV-Branche

„Die anhaltende Niedrigzinsphase erfordert eine umgehende Anpassung des Bilanzrechts“, erklärte Stefan Oecking, Mitglied des aba-Vorstandes und Leiter der aba-Fachvereinigung Mathematischer Sachverständiger, in Berlin anlässlich der Vorstellung eines entsprechenden aba-Positionspapiers (www.aba-online.de). „Aufgrund der anhaltenden Niedrigzinsphase und des aktuellen Bilanzrechts werden Unternehmen mit rückstellungsfinanzierten Direktzusagen bis Ende 2017 bilanzielle Zusatzbelastungen von jährlich 35 bis 45 Milliarden Euro […]

weiter

aba-Vorsitzender Karch: Wir brauchen einen Renten-Gipfel – Nur mit einem breiten Altersversorgungs-Konsens kann der Reformprozess noch gelingen

Eingestellt: 7. Mai 2015 um 15:30   /   bAV-Branche

Wir brauchen einen Renten-Gipfel! Die betriebliche Altersversorgung ist Teil der Rentenpolitik geworden. Aber die Rentenpolitik ist nach wie vor nicht nachhaltig. „Wir befinden uns in der Halbzeit des 30 jährigen Reformprozesses und sind vom Ziel noch weit entfernt. Wir brauchen einen Renten-Gipfel!“, forderte Heribert Karch, Vorsitzender der aba Arbeitsgemeinschaft für betriebliche Altersversorgung in Berlin vor […]

weiter

Studie zur Reform der Betriebsrente

Eingestellt: 28. April 2015 um 11:14   /   bAV-Branche

Bis Ende 2015 soll der Abschlussbericht einer Studie zu Optimierungsmöglichkeiten bei der betrieblichen Altersvorsorge vorliegen. Das schreibt die Bundesregierung in ihrer Antwort (18/4557) auf eine Kleine Anfrage (18/4362) der Fraktion Die Linke. Im Mittelpunkt des Forschungsauftrages stünden steuer- und sozialversicherungsrechtliche Hemmnisse sowie Verbesserungsmöglichkeiten, um die Verbreitung der betrieblichen Altersvorsorge zu steigern. Untersucht werden sollten außerdem […]

weiter

YouGov: Makler-Absatzbarometer 1/2015

Eingestellt: 23. April 2015 um 15:03   /   bAV-Branche

Stagnierender Absatz im Privatkundengeschäft Wie die aktuelle Erhebung der YouGov-Studie „Makler-Absatzbarometer“ zeigt, bleibt die Absatzentwicklung im Privatkundengeschäft nach dem Anstieg im Vorjahr auch im ersten Quartal 2015 weiterhin konstant bei 59 Indexpunkten (Wertebereich von 0-100, Expansionsschwelle = 50). Auf Produktebene ist besonders ein Anstieg bei Berufsunfähigkeitsversicherungen zu verzeichnen, während Rentenversicherungen weniger nachgefragt werden. „Die Auswirkungen […]

weiter

Stuttgarter verleiht zum vierten Mal den bAV-Preis

Eingestellt: 21. April 2015 um 10:48   /   bAV-Branche

Die Stuttgarter Lebensversicherung a.G. hat den „Stuttgarter bAV-Preis“ für herausragende wissenschaftliche Leistungen in der betrieblichen Altersversorgung (bAV) zum vierten Mal überreicht. Der Preis ging diesmal an Sandra Mekler mit ihrer Abschlussarbeit zur bAV-Betriebswirtin an der Hochschule Koblenz über die Verzichtsmöglichkeiten des beherrschenden Gesellschafter-Geschäftsführers. Sie nahm die Ehrung am 14. April 2015 im Rahmen der 10. […]

weiter

Standard Life Deutschland verändert Produktportfolio

Eingestellt: 17. April 2015 um 15:20   /   bAV-Branche

Britischer Versicherer wird in Deutschland keine Garantieprodukte mehr anbieten Standard Life Deutschland hat beschlossen, sein Produktangebot grundlegend zu verändern: Die Niederlassung des britischen Lebensversicherers wird sich in Deutschland und Österreich künftig auf fondsgebundene Vorsorgeprodukte ohne Garantien konzentrieren. Als Konsequenz wird das Unternehmen ab dem 20. April 2015 im Neugeschäft keine Garantieprodukte (With Profits) mehr anbieten. […]

weiter

MetallRente mit starkem Zuwachs / Bessere Bedingungen für betriebliche Altersversorgung (bAV) angemahnt

Eingestellt: 31. März 2015 um 10:06   /   bAV-Branche

2014 konnte MetallRente mit 46.000 Neuverträgen zur kapitalgedeckten geförderten Altersvorsorge erneut ein starkes Wachstum verzeichnen. Zum Bestand gehören inzwischen 540.000 Altersvorsorgeverträge. 30.000 Kundenunternehmen haben sich bisher dem größten branchenübergreifenden Versorgungswerk in Deutschland angeschlossen. MetallRente-Geschäftsführer Heribert Karch: „Die Beschäftigten vertrauen der Leistungsfähigkeit und Sicherheit von Betriebsrenten. Aber die Bedingungen müssen stimmen. Betriebliche Altersversorgung muss einfacher werden […]

weiter

DAX-Pensionsverpflichtungen auf Höchststand: EZB-Niedrigzinspolitik führt zu Kostensteigerung

Eingestellt: 26. März 2015 um 10:21   /   bAV-Branche

Towers-Watson-Studie „DAX-Pensionswerke 2014“ Die historisch niedrigen Leitzinsen in der Eurozone zeigen Wirkung: Die Pensionsverpflichtungen der DAX-Unternehmen stiegen 2014 überproportional um 25 Prozent auf 372 Mrd. Euro. Gute Renditen in Höhe von 12 Prozent sorgten zugleich für einen Anstieg der Pensionsvermögen auf 228 Mrd. Euro (Vorjahr: 198 Mrd. Euro). Damit sind 61 Prozent der Pensionsverpflichtungen mit […]

weiter