bAV in den Medien

bAV in den Medien

Anzeige

Eingestellt: 3. Dezember 2018 um 14:43   /   durch   /   Kommentare (0)

Jede Woche berichtet das Webmagazin deutsche-betriebsrente.de über Artikel zum Thema Altersvorsorge im Allgemeinen und betriebliche Altersversorgung (bAV) im Besonderen. Uns interessiert dabei vor allem, wie der Arbeitgeber seine Mitarbeiter beim Aufbau der Altersvorsorge unterstützen kann. Weiterhin suchen wir nach Meldungen, die sich mit dem Thema Digitalisierung beschäftigen, denn durch die Nutzung dieser Möglichkeit kann die Altersvorsorge effizienter und transparenter gestaltet werden.

 

Thema: bAV

Jens Spahn hat ein Herz für Betriebsrentner: Kassenbeiträge sollen in Zukunft spürbar sinken

(Focus Money, 25.11.2018)

Die betriebliche Altersvorsorge ist kein Verkaufsschlager. Auch deshalb, weil Krankenkassen-Mitglieder auf ihre Betriebsrente doppelte Kassenbeiträge zahlen müssen. Die liegen bei 14,6 Prozent, plus Zusatzbeitrag. Jetzt bewegt sich die Politik und will Ex-Arbeitnehmer entlasten. Dafür schlägt Gesundheitsminister Spahn vier Varianten vor.

Hier geht es zum Artikel: focus.de/Doppelverbeitragung

 

Thema: Altersvorsorge

Wann die Deutschen in Rente gehen

(VersicherungsJournal, 26.11.2018)

2017 gingen fast 760.000 Bundesbürger in Rente (wegen Alters), nach Zahlen der Deutschen Rentenversicherung durchschnittlich im Alter von 64,1 Jahren. Das ist fast zwei Jahre später als noch vor zwei Jahrzehnten. Fast jeder Vierte ging vorzeitig in Rente und musste dafür im Schnitt 25,7 Abschlagsmonate in Kauf nehmen.

Hier geht es zum Artikel: versicherungsjournal.de/Rentenstart

 


Anzeige

Thema: Altersvorsorge

So teuer ist ein vorzeitiger Rentenbeginn

(VersicherungsJournal, 27.11.2018)

Jeder vierte neue Altersrentner ist 2017 vorzeitig in den Ruhestand getreten. Die Rentenminderung belief sich im Schnitt auf 84 Euro pro Monat. Am höchsten ist der Abschlag bei den West-Männern, am niedrigsten bei den Frauen aus den alten Bundesländern. Zudem nehmen Ost-Frauen überproportional häufig vorzeitig Altersrente in Anspruch. Dies geht aus aktuellem Statistikmaterial der Deutschen Rentenversicherung Bund hervor.

Hier geht es zum Artikel: versicherungsjournal.de/Rentenbeginn

 

 Thema: Digitalisierung

Kann ein Roboter Altersvorsorge?

(AssCompact, 26.11.2018)

Das Thema Altersvorsorge wird von vielen Menschen als komplex, der Umgang damit als unerfreulich empfunden. Dies hat in der Vergangenheit dazu geführt, dass Altersvorsorge eine Domäne der individuellen Beratung war. Ist das noch so? Dr. Tobias Schmidt und Reinhard Kunz von der f-fex AG über digitale Beratung.

Hier geht es zum Artikel: asscompact.de/Digitalisierung

 

Bild: gena96/Fotolia.com

Kommentare (0)

Schreiben Sie einen Kommentar

Kommentar
Name E-mail Website