bAV in den Medien

bAV in den Medien

Anzeige

Eingestellt: 15. Oktober 2018 um 12:29   /   durch   /   Kommentare (0)

Jede Woche berichtet das Webmagazin deutsche-betriebsrente.de über Artikel zum Thema Altersvorsorge im Allgemeinen und betriebliche Altersversorgung (bAV) im Besonderen. Uns interessiert dabei vor allem, wie der Arbeitgeber seine Mitarbeiter beim Aufbau der Altersvorsorge unterstützen kann. Weiterhin suchen wir nach Meldungen, die sich mit dem Thema Digitalisierung beschäftigen, denn durch die Nutzung dieser Möglichkeit kann die Altersvorsorge effizienter und transparenter gestaltet werden.

 

Thema: bAV

Reform der ZZR leistet wichtigen Beitrag zur Generationengerechtigkeit

(versicherungsmagazin, 10.10.2018)

Die Berechnungsmethode der Zinszusatzreserve (ZZR) passte zuletzt nicht mehr ins aktuelle Zinsumfeld. Jetzt will das Bundesfinanzministerium die Formel ändern. Friedemann Lucius, Vorstand der Heubeck AG (im Bild), erläutert die zu erwartenden Effekte aus Sicht der betrieblichen Altersversorgung.

Hier geht es zum Artikel: versicherungsmagazin.de/ZZR

 

Thema: Altersvorsorge

Pflegebeitrag führt zu höherer Rentenbelastung

(Versicherungswirtschaft heute, 09.10.2018)

Die ge­plan­te und nötige Er­hö­hung des Pfle­ge­ver­si­che­rungs­bei­trags kostet Geld – betroffen sind Bei­trags­zah­ler wie Rent­ner. We­gen ei­ner Wech­sel­wir­kung mit der ge­plan­ten neu­en Ren­ten­ga­ran­tie wird der Ren­ten­bei­trags­satz stär­ker steigen. Das ergibt sich aus dem Ge­setz­ent­wurf, mit dem Ge­sund­heits­mi­nis­ter Jens Spahn (CDU) den Pfle­ge­bei­trag um 0,5 Pro­zent­punk­te des Brut­to­lohns erhöht.

Hier geht es zum Artikel: versicherungswirtschaft-heute.de/Rentenbelastung

 


Anzeige

Thema: Altersvorsorge

Der Weg zum Renten-Plus

(Süddeutsche Zeitung, 09.10.2018)

Seit gut einem Jahr können pflegende Rentner ihre eigene Altersrente spürbar verbessern. Ein Antrag reicht, doch kaum jemand weiß davon. Ein Überblick, wie viel Extra-Geld möglich ist und was die Voraussetzungen sind.

Hier geht es zum Artikel: sueddeutsche.de/Renten-Plus

 

Thema: Digitalisierung

DSGVO: Gericht bestätigt erstmals Abmahnfähigkeit von Verstößen

(AssCompact, 08.10.2018)

DSGVO-Verstöße können abgemahnt werden. Die erste Gerichtsentscheidung, die dies bestätigt, hat das Landgericht Würzburg gefällt. Experten warnen vor den Konsequenzen des Urteils und einer kursierenden Fax-Abzocke im Zusammenhang mit der DSGVO.

Hier geht es zum Artikel: asscompact.de/DGSVO


Bild: gena96/Fotolia.com

Kommentare (0)

Schreiben Sie einen Kommentar

Kommentar
Name E-mail Website