bAV in den Medien

bAV in den Medien

Anzeige

Eingestellt: 3. September 2018 um 14:12   /   durch   /   Kommentare (0)

Jede Woche berichtet das Webmagazin deutsche-betriebsrente.de über Artikel zum Thema Altersvorsorge im Allgemeinen und betriebliche Altersversorgung (bAV) im Besonderen. Uns interessiert dabei vor allem, wie der Arbeitgeber seine Mitarbeiter beim Aufbau der Altersvorsorge unterstützen kann. Weiterhin suchen wir nach Meldungen, die sich mit dem Thema Digitalisierung beschäftigen, denn durch die Nutzung dieser Möglichkeit kann die Altersvorsorge effizienter und transparenter gestaltet werden.

 

Thema: bAV

Neue Impulse für die betriebliche Altersvorsorge?

(Institut der Deutschen Wirtschaft, 13.08.2018)

Trotz aller Neuerungen bei der Betriebsrente haben sich die Durchführungswege der betrieblichen Altersvorsorge im Vergleich zu 2013 nicht verändert – so das Ergebnis einer empirischen Analyse des Instituts der Deutschen Wirtschaft.

Hier geht es zum Artikel: iwkoeln.de/Betriebsrente

 

Thema: Altersvorsorge

Deutschland-Rente: still, aber nicht tot

(Versicherungsbote, 30.08.2018)

Gibt es eigentlich etwas Neues bei der Deutschland-Rente, die die schwarz-grüne Landesregierung in Hessen vorgeschlagen hat? Ja, der hessische Finanzminister Thomas Schäfer (CDU) hat angekündigt, das Thema im hessischen Landtagswahlkampf zu thematisieren.

Hier geht es zum Artikel: versicherungsbote.de/Deutschland-Rente

 


Anzeige

Thema: Altersvorsorge

Prognos: Haltelinien bis 2040 kosten über eine Billion Euro

(VersicherungsJournal, 28.08.2018)

Die Initiative Neue Soziale Marktwirtschaft ließ die voraussichtlichen Kosten der sogenannten Haltelinie bei der gesetzlichen Rente errechnen. Es würden Zusatzausgaben von 1,313 Billionen Euro entstehen – die größtenteils von der jüngeren Generation aufgefangen werden müssten.

Hier geht es zum Artikel: versicherungsjournal.de/Haltelinie

 

Thema: Digitalisierung

Kundenservice der Zukunft

(Computerwoche, 29.08.2018)

Der Service am Kunden wird in deutschen Unternehmen groß geschrieben. Sehr oft stecken Interaktionen mit Chatbots dahinter – auch so geht Digitalisierung heute. Für den Kunden ist die neue Technologie allerdings kaum wahrnehmbar.

Hier geht es zum Artikel: computerwoche.de/Kundenservice

 

Bild: gena96/Fotolia.com

Kommentare (0)

Schreiben Sie einen Kommentar

Kommentar
Name E-mail Website