bAV in den Medien

bAV in den Medien

Anzeige

Eingestellt: 11. Juni 2018 um 10:16   /   durch   /   Kommentare (0)

Jede Woche berichtet das Webmagazin deutsche-betriebsrente.de über Artikel zum Thema Altersvorsorge im Allgemeinen und betriebliche Altersversorgung (bAV) im Besonderen. Uns interessiert dabei vor allem, wie der Arbeitgeber seine Mitarbeiter beim Aufbau der Altersvorsorge unterstützen kann. Weiterhin suchen wir nach Meldungen, die sich mit dem Thema Digitalisierung beschäftigen, denn durch die Nutzung dieser Möglichkeit kann die Altersvorsorge effizienter und transparenter gestaltet werden.

 

Thema: bAV

Arbeitgeber muss für Beitragspflicht haften

(Leiter bAV, 08.06.2018)

Zum Thema Entgeltumwandlung, Aufklärungspflicht, Schadensersatz und vor allem Beitragspflicht gab es bereits im Dezember 2017 ein Urteil (4 Sa 852/17), das jedoch niemand wirklich wahrgenommen hat. Dabei birgt das Urteil eine gewisse Brisanz…

Hier geht es zum Artikel: lbav.de/Beitragspflicht

 

Thema: Altersvorsorge

An der Rente mit 69 führt kein Weg vorbei

(Welt, 06.06.2018)

Von den Arbeitnehmern gefürchtet, von den Experten als Lösung hoch gelobt: Arbeiten bis zum Alter von 69 Jahren. Das längere Arbeiten soll gleich mehrere Vorteile mit sich bringen.

Hier geht es zum Artikel: welt.de/Rente

 

Anzeige

Thema: Altersvorsorge

GDV schickt eigenen „Rentenminister“ ins Rennen

(VersicherungsJournal, 06.06.2018)

Der Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft (GDV) hat in Zusammenarbeit mit dem Prognos-Institut den „Rentenminister“ entwickelt. Mit diesem Online-Rechentool können alle ausprobieren, welche Auswirkung es zum Beispiel hat, wenn man früher oder später in Rente geht. Der Onlinerechner ermöglicht einen Blick in die Zukunft der gesetzlichen Rentenversicherung bis zum Jahr 2060 und soll insgesamt mehr Transparenz bringen.

Hier geht es zum Artikel: versicherungsjournal.de/Rentenminister

 

Thema: Digitalisierung

Was ist PaaS? – Softwareentwicklung in der Cloud

(Computerwoche, 05.06.2018)

PaaS – schon wieder eine neue Abkürzung? Diese sollten Sie sich aber merken. Durch Platform as a Service (PaaS)-Technologie verändern Unternehmen die Art und Weise, wie Software entwickelt, bereitgestellt und verwaltet wird.

Hier geht es zum Artikel: computerwoche.de/PaaS


Bild: gena96/Fotolia.com

Kommentare (0)

Schreiben Sie einen Kommentar

Kommentar
Name E-mail Website