bAV in den Medien

bAV in den Medien

Eingestellt: 19. Februar 2018 um 10:12   /   durch   /   Kommentare (0)

Jede Woche berichtet das Webmagazin deutsche-betriebsrente.de über Artikel zum Thema Altersvorsorge im Allgemeinen und betriebliche Altersversorgung (bAV) im Besonderen. Uns interessiert dabei vor allem, wie der Arbeitgeber seine Mitarbeiter beim Aufbau der Altersvorsorge unterstützen kann. Weiterhin suchen wir nach Meldungen, die sich mit dem Thema Digitalisierung beschäftigen, denn durch die Nutzung dieser Möglichkeit kann die Altersvorsorge effizienter und transparenter gestaltet werden.

 

Thema: bAV

bAV: So erreichen Sie Azubis

(ProContra, 15.02.2018)

Je früher man mit dem Sparen fürs Alter anfängt, umso leichter läuft es damit. Daher ist es besonders für Berufseinsteiger wichtig, gleich zum Start der Ausbildung anzufangen. Eine Studie untersuchte nun, wie Auszubildende am besten in die betriebliche Altersversorgung (bAV) in deutschen Unternehmen einbezogen werden können.

Hier geht es zum Artikel: procontra-online.de/bAV

 

Thema: Altersvorsorge

Jeder Vierte befürwortet Pflicht zur privaten Altersvorsorge

(DAS INVESTMENT, 15.02.2018)

Wer für das Alter sparen möchte, der steckt oft in einem Dilemma. Einerseits möchte man regelmäßig sparen, um den Lebensstandard im Alter halten zu können. Andererseits reicht aber oft das Geld dafür nicht aus. Diese und andere Zwickmühlen zeigt eine aktuelle Untersuchung zur Altersvorsorge auf.

Hier geht es zum Artikel: dasinvestment.com/Altersvorsorge

 

Thema: Altersvorsorge

Das Milliardengeschäft mit der Riester-Rente

(Spiegel, 13.02.2018)

Riester wird immer wieder schlechtgeredet. Doch die aktuellen Zahlen können sich sehen lassen. Seit 2002 hat das Bundesfinanzministerium weit über 20 Milliarden Euro Fördersumme ausgezahlt. Für das Beitragsjahr 2014 wurden allein 2,7 Milliarden Euro Zulagen gezahlt. Doch bei den durchschnittlichen Gesamtbeiträgen je Vertrag gibt es wohl große Unterschiede.

Hier geht es zum Artikel: versicherungsjournal.de/Riester

 

Thema: Digitalisierung

Warum digitale Initiativen in der Assekuranz scheitern

(AssCompact, 16.02.2018)

Auch die Versicherungsbranche möchte an der Digitalisierung partizipieren. Doch immer wieder stößt sie dabei auf Grenzen. Zum Teil verständlich, die private Beratung und ein persönlicher Ansprechpartner stehen ganz oben auf der Wunschliste der Kunden – und scheinen dem Digitalisierungswunsch zu widersprechen. Wie kann der Weg in die Digitalisierung trotzdem gelingen?

Hier geht es zum Artikel: asscompact.de/Digitalisierung

 

 Bild: gena96/Fotolia.com

Kommentare (0)

Schreiben Sie einen Kommentar

Kommentar
Name E-mail Website