bAV-Branche

Deutscher bAV-Preis 2018

Eingestellt: 21. September 2017 um 09:47   /   durch   /   Kommentare (0)

Es ist wieder soweit! Zum fünften Mal wird die renommierte Auszeichnung für innovative bAV-Lösungen in Großunternehmen und im Mittelstand vergeben. Die Bewerbungsphase hat begonnen.

Gesucht werden Unternehmen mit zukunftsweisenden Modellen der betrieblichen Altersversorgung (bAV). Prämiert werden dabei die Bereiche Plangestaltung, Finanz- und Risikomanagement sowie Administration und Kommunikation. Angesprochen sind sowohl große als auch kleine Unternehmen, die getrennt voneinander bewertet werden. Es gibt die Kategorie Großunternehmen und Mittelstand. Die Branche ist dabei nicht entscheidend, genauso wenig wie Mitarbeiter- oder Bilanzkennzahlen.

Die Jury entscheidet

Die unabhängige Jury des Preises setzt sich aus verschiedenen bAV-Experten zusammen, etwa Vertretern der Airbus Group, MAN HR Services GmbH, SICK, Volkswagen, der Deutschen Lufthansa sowie des Deutschen Instituts für Altersvorsorge. Bewertet wird nach folgenden Kriterien: Hauptmotiv für die Einführung/Umsetzung, Innovationsgrad, Einklang mit der Unternehmens- beziehungsweise HR-/Personalstrategie, Verbesserungsgrad und Überwindung von Widerständen.

Bewährte Tradition und große Unterstützung

Bereits 2013 wurde der Deutsche bAV-Preis von MCC und Willis Towers Watson initiiert und erhält seitdem viel Unterstützung von zahlreichen Unternehmen und Organisationen, darunter Allianz, aba Arbeitsgemeinschaft für betriebliche Altersversorgung, Bundesvereinigung der Deutschen Arbeitgeberverbände (BDA), Bundesverband der deutschen Industrie (BDI), Deutsche Asset Management, Deutsches Institut für Altersvorsorge und KAS Bank, um nur einige zu nennen.

Bewerbungsphase läuft

Der Deutsche bAV-Preis ist der einzige seiner Art und entwickelt sich branchenintern mittlerweile zu einem Prüfsiegel. Interessenten können sich mit Best-Practice-Beispielen ab Mitte September bis zum 8. Dezember bewerben. Die Preisverleihung findet am 20. Februar 2018 im Rahmen des Kongresses „Zukunftsmarkt Altersvorsorge“ in Berlin statt.

 

Bild: Deutscher bAV-Preis

Kommentare (0)

Schreiben Sie einen Kommentar

Kommentar
Name E-mail Website