bAV in den Medien

bAV in den Medien

Eingestellt: 4. September 2017 um 14:02   /   durch   /   Kommentare (1)

Jede Woche berichtet das Webmagazin deutsche-betriebsrente.de über Artikel zum Thema Altersvorsorge im Allgemeinen und betriebliche Altersversorgung (bAV) im Besonderen. Uns interessiert dabei vor allem, wie der Arbeitgeber seine Mitarbeiter beim Aufbau der Altersvorsorge unterstützen kann. Weiterhin suchen wir nach Meldungen, die sich mit dem Thema Digitalisierung beschäftigen, denn durch die Nutzung dieser Möglichkeit, kann die Altersvorsorge effizienter und transparenter gestaltet werden.

 

Thema: bAV

Betriebsrentenstärkungsgesetz erteilt klaren Auftrag an alle Vermittler

(Versicherungsbote, 28.08.2017)

Die Politik hat Ihre Arbeit geleistet, das Betriebsrentenstärkungsgesetz wurde verabschiedet und tritt zum 01.01.2018 in Kraft. Nun ist die Versicherungsbranche dran. Vermittler in der bAV-Beratung sind dabei, über die neuen Rahmenbedingungen für bestehende Modelle zu informieren und neue Produkte vorzubereiten.

Hier geht es zum Artikel: versicherungsbote.de/Betriebsrentenstärkungsgesetz

 

Thema: Altersvorsorge

Renten-Wahlversprechen kosten Billionen

(Versicherungswirtschaft heute, 29.08.2017)

Aktuell sind Wahlversprechen wieder hoch im Kurs. Doch wie viel kosten sie die Wähler tatsächlich? Das hat eine Prognos-Studie im Auftrag der Initiative Neue Soziale Marktwirtschaft (INSM) versucht zu ermitteln. Nimmt man nur die Wahlversprechen von SPD und CSU, so würde die Umsetzung die Rentenkasse fast 1,5 Billionen Euro kosten.

Hier geht es zum Artikel: versicherungswirtschaft-heute.de/Renten-Wahlversprechen

 

Thema: Altersvorsorge

Rentner-Wunschkonzert im Wahlkampf

(Deutsches Institut für Altersvorsorge, 25.08.2017)

Mehr als ein Drittel der Wähler sind 60 Jahre alt und älter. Damit sind sie für die Bundestagswahl entscheidend. Doch was sind die Wünsche der Senioren an die Politik?

Hier geht es zum Artikel: dia-vorsorge.de/Rentner-Wunschkonzert

 

Thema: Digitalisierung

IT-Sicherheitsprozesse werden automatisiert – aber in kleinen Schritten

(Computerwoche, 30.08.2017)

Durch die zunehmende Digitalisierung rückt auch das Thema Cyber-Sicherheit immer stärker in den Fokus der Unternehmen. Der Wunsch, schneller auf Sicherheitsbedrohungen reagieren zu können, ist bei IT-Managern sehr groß. Allerdings sollten Unternehmen nicht erst aktiv werden, wenn bereits Probleme aufgetreten sind, sondern schon im Vorfeld.

Hier geht es zum Artikel: computerwoche.de/Sicherheit

 

 

Bild: gena96/Fotolia.com

Kommentare (1)

Schreiben Sie einen Kommentar

Kommentar
Name E-mail Website

  • 6. September 2017 um 12:07 Melanie S.

    Schön, wenn man aus dem Urlaub kommt und durch die Zusammenfassungen auf dem Laufenden ist.

    Reply