bAV in den Medien

bAV in den Medien

Eingestellt: 12. Juni 2017 um 09:09   /   durch   /   Kommentare (0)

Jede Woche berichtet das Webmagazin deutsche-betriebsrente.de über Artikel zum Thema Altersvorsorge im Allgemeinen und betriebliche Altersversorgung (bAV) im Besonderen. Uns interessiert dabei vor allem, wie der Arbeitgeber seine Mitarbeiter beim Aufbau der Altersvorsorge unterstützen kann. Weiterhin suchen wir nach Meldungen, die sich mit dem Thema Digitalisierung beschäftigen, denn durch die Nutzung dieser Möglichkeit, kann die Altersvorsorge effizienter und transparenter gestaltet werden.

 

Thema: bAV

Bundestag beschließt Rentenpaket – Tarifpartner gefordert

(VersicherungsJournal,02.06.2017)

Nachdem der Entwurf zum Betriebsrentenstärkungsgesetz vom Bundestag verabschiedet wurde und die Zustimmung des Bundesrates als reine Formsache gilt, sind die Tarifpartner am Zug. Sie sollen ab Januar 2018 die Verbreitung der betrieblichen Altersversorgung (bAV) insbesondere bei kleinen und mittelgroßen Unternehmen (KMUs) und unter Geringverdienern forcieren. Fraglich ist, inwieweit die Tarifpartner bereit sind, ihre auf dem Tarifpartnermodell basierenden Einrichtungen auch für nicht-tarifgebundene Unternehmen zu öffnen.

Hier geht es zum Artikel: versicherungsjournal.de/Tarifpartner

 

Thema: Altersvorsorge

9 von 10 Selbständigen haben keinen Altersvorsorge-Plan

(DAS INVESTMENT, 07.06.2017)

Bei den Selbstständigen herrscht beim Thema Altersvorsorge noch großer Nachholbedarf: Nur jeder Zehnte hat einen schriftlich fixierten Altersvorsorgeplan. Und dabei glaubt nur die Hälfte von ihnen, dass sie damit im Alter ihren Lebensstandard werden halten können.

Hier geht es zum Artikel: dasinvestment.com/Selbstständige

 

Thema: Altersvorsorge

Jeder fünfte Vertrag wird nicht mehr bespart

(F.A.Z., 05.06.2017)

Die Riester-Rente ist gescheitert. Zwar gibt es 16,5 Millionen Riester-Verträge in Deutschland, aber viele Sparer zahlen ihre Beiträge nicht mehr. Jeder fünfte Vertrag ist ruhend gestellt.

Hier geht es zum Artikel: faz.net/Riester

 

Thema: Digitalisierung

Irrweg Digitalisierung – Deutsche sehen Entwicklung kritisch

(Versicherungswirtschaft heute, 07.06.2017)

Die Postbank Studie 2017 “Der digitale Deutsche und das Geld” enthüllt zwei Aspekte: Deutsche sehen die fortschreitende Digitalisierung durchaus kritisch. Aber im Bereich Finanzen steigt die Akzeptanz.

Hier geht es zum Artikel: versicherungswirtschaft-heute.de/Digitalisierung

 

Bild: gena96/Fotolia.com

Kommentare (0)

Schreiben Sie einen Kommentar

Kommentar
Name E-mail Website